Zum Inhalt springen

Spam in E-Mails &
Spam in Blog-
Kommentaren
verhindern

Spam ist nervig – egal ob als Spam-E-Mail oder als Spam-Kommentare auf deinem Blog. Warum erhalten wir ĂĽberhaupt Spam von Organisationen oder Personen, von denen wir noch nie etwas gehört haben? Das liegt an unseriösen Unternehmen, die unsere Daten, wie die E-Mail-Adresse und Namen weiterverkaufen. In diesem Artikel verrate ich dir Tipps, wie du Spam vermeiden kannst.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Spam E-Mails & Spam-Kommentare dem Blog verhindern

Aline Pelzer - PR & Marketing Beratung

PR & Marketing
Crashkurs:
10 Tage
10 Tipps per E-Mail

Gratis

     

     

    Spam-E-Mails verhindern -
    so klappt's

    TIPP 1:

    Niemals, aber auch wirklich niemals solltest du auf die Spam-E-Mails antworten. Denn so zeigst du, dass deine E-Mail-Adresse aktiv ist. 

    TIPP 2: 

    Ganz unten in jeder E-Mail findest du einen Abmelde-Link. Manchmal wird dieser auch unter dem Englischen „Unsubscribe“ aufgefĂĽhrt. Auch diesen darfst du nicht klicken. Denn so zeigst du wieder, dass deine E-Mail aktiv ist und erhältst noch mehr Spam.

    TIPP 3:

    Wenn es nicht schon automatisch eingestellt ist, kannst du externe Bilder von deinem E-Mail-Programm blockieren lassen.  Das machst du unter den Einstellungen in deinem Programm. Denn über die Bilder können die Spammer ebenfalls herausfinden, ob deine E-Mail-Adresse aktiv ist.

    TIPP 4:

    Eine Wegwerf-E-Mail-Adresse hat den Vorteil, dass sie nicht mit deinem E-Mail-Konto verknüpft ist. Es gibt verschiedene Anbieter dafür. Zum Beispiel:  Trash-Mail.com oder Spoofmail.de. Sie eignet sich vor allem für Newsletter-Anmeldungen, um dadurch beispielsweise einen Gutschein-Code zu erhalten.

    Laptop tĂĽrkiser Hintergrund

    Kommentar-spam verhindern
    so geht's

    1 TIPP: Gratis WordPress-Plugin Antispam Bee als Spamfilter installieren 

    Diesen Filter nutze ich bei meinem WordPress-Blog und es hat mir in der Vergangenheit treue Dienste geleistet. Hier kannst du es herunterladen: https://wordpress.org/plugins/antispam-bee/

    TIPP 2: Captchas

    Ich persönlich finde sie nervig, aber den Captchas begegnest du immer öfteres, da sie auf vielen Seiten als Sicherheit aktiviert sind. Es handelt sich hierbei um ein Zahlenrätsel oder ein Bildrätsel, die sehr einfach zu lösen sind.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

    Inhalt laden

    via GIPHY

    Du aktivierst das Captcha in deinem WordPress so:

    1. Lade dir das WordPress-Plugin herunter.
    2. Gehe dann auf die Google Recaptcha Site, registriere deine Website und gebe deinen API-Key auf der Konfigurationsseite ein.
    3. API-Key herausfinden:
    • Bei WordPress.com ausloggen
    • https://apikey.wordpress.com anklicken 
    • Anmeldedaten von WordPress.com eingeben.
    • Eine Seite mit dem Usernamen und dem zugeordneten API-Key erscheint.

    TIPP 3: Blogmoderation:

    Die Moderation funktioniert wie folgt: Die Kommentare werden nicht automatisch freigeschaltet. Der/die Blogger:in bekommt eine Benachrichtigung, dass ein Kommentar auf Veröffentlichung wartet. Man loggt sich also ein, überprüft den Kommentar und gibt ihn entweder frei oder markiert ihn als Spam.

    Einstellungen_Disskussion

    TIPP 4: Sperrliste & Blacklist

    Das ist eine klassische Blacklist, mit der du Spammer blockieren kannst. Das passiert dadurch, dass du gewisse Werte (IP-Adresse, Name, URL oder E-Mail-Adresse) eingibst, durch die der Kommentar gar nicht erst in die Moderationsschleife geht. Er wird dann direkt gelöscht. 

    Hat dir dieser Blogbeitrag gefallen?

    Dann freue ich mich, wenn du ihn mit anderen auf deinen Social Media Kanälen teilst oder Freunden zusendest!

    Du willst mit mir arbeiten? Dann buch dir ein Kennenlerngespräch:

    Kennenlerngespräch buchen

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Calendly zu laden.

    Inhalt laden

    Mehr erfahren

    Marketing ist ein Arschloch

    #1 Marketing ist ein Arschloch – weil du nicht einfach nur eine E-Mail, einen Facebook-Post postest, ein lustiges Reel produzierst und plötzlich Tausende Kunden hast.

    Warum Pinky Gloves ein Marketing Desaster sind!

    Zwei selbsternannte Frauenversteher “erfinden” einen pinken Gummihandschuh, um Tampons “sicher?!, diskret und unsichtbar” aus- und einzuführen und dann im Plastikhandschuh verschwinden zu lassen…
     

    “Nein, das mach‘ ich nicht umsonst” – 4 höfliche Wege gratis Anfragen abzulehnen!

    “Aline kannst du mal über meine Website schauen” “Meinen Newsletter checken” “Mir Feedback zu meinem Social Media Account geben?
     
    Und wenn wir nicht selbstbewusst zu unseren Preisen und Stundensatz stehen oder wir nur „fĂĽr’n Appel und’n Ei“ arbeiten, geht zu viel Energie drauf, finanziell zu ĂĽberleben.
     
     
    Das glaubst du nicht oder findest das zu schön, um wahr zu sein? Dann hör dir die aktuelle Folge des Minimalistischen Marketing Podcasts an. 

    Hallo, ich bin Aline, die GrĂĽnderin der Minimalistischen Marketing Community!

    Aline Pelzer am Schreibtisch

    Ganz nach dem Motto: Du kannst dich nicht sichtbar meditieren, mag ich es pragmatisch, mit Geduld und ohne unnötigen Stress das eigene Business auf- & auszubauen.

    Du siehst manchmal „den Wald vor lauter Bäumen“ nicht und bist ĂĽberwältigt von all den Dingen, die marketingbezogen & vertriebsstrategisch angeblich getan werden mĂĽssen?!

    Wenn du dich in diesen kurzen Zeilen wiederfindest, wunderbar. Denn dann hast du die besten Voraussetzungen mit mir an deiner Seite und meinem minimalistischen Marketing deinen Aufwand zu minimieren, um deinen Umsatz zu maximieren!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    nv-author-image

    Aline Pelzer Aline Pelzer

    Wachstum ist wichtig, aber wertlos ohne Lebensqualität! Hi! Ich bin Aline, die Gründerin des minimalistischen Marketings! Und du bist wahrscheinlich leidenschaftliche:r Unternehmer:in mit fundierter Expertise, Können und Wissen, das deine Kunden:innen sehr wertschätzen. Um deine Reichweite und Sichtbarkeit auch online auszuweiten, suchst du nun eine Marketing-Expertin, die dich dabei unterstützt und mit dir einen glasklaren Online-Weg ebnet, der dir neben Durchblick und Orientierung natürlich auch Kunden & Umsatz bringt. ABER: Ohne Druck und stressige Marketing-Dogmen.